Medien-Sammlung

Hier finden Sie Rundfunk- und Fernsehbeiträge bei denen die Willkommensinitiative mitgewirkt hat.

WiKo bei Radio ZuSa "Open Air"

Beim "Open Air" am 11.05.2016 haben wir uns und unsere Gruppen vorgestellt und eine Stunde Programm gemacht. Wer mehr über unsere Arbeit erfahren möchte, hat hier die Möglichkeit nochmal reinzuhören:
Radio ZuSa Sendung vom 11.05.2016

Radio Schönes Lüneburg

Wir waren am 29. Mai 2015 bei Radio Zusa zu Gast und sprachen zusammen und mit Geflüchteten über die Situation in den Lüneburger Flüchtlingsunterkünften, die Arbeitssituation, die freundliche Einwohnerschaft Lüneburgs und neue Projektideen. Danke Radio Zusa, danke Marco Tiesler von GiG! Lust, Radio zu machen? Meldet euch / melden Sie sich bei radio@willkommensinitiative.de

Die Situation in den Unterkünften (10 Min)

Arbeitssituation von Geflüchteten (8 Minuten)

Nice people in Lüneburg! (11 Min)

Radio Schönes Lüneburg (6 Min)

...neue Projekte und Dank... (3 Min)

Beitrag zum Kulturhaus von Radio Zusa / Matthias Dworschak (Sendedatum 28.01.2015):

 

 

Beitrag zum Kulturhaus von Regina Schramm / NDR 1 Niedersachsen (Sendedatum 28.01.2015):

 

Beitrag auf Radio ZuSa von Jakob Schneider:

NDR über Hilfe für Geflüchtete in Lüneburg

11/2014 Der NDR war in der Sammelunterkunft am Meisterweg in Lüneburg und hat über die Arbeit von willkommensinitiative/amikeco berichtet: Hier der Link zum Beitrag

Radio Zusa in der neuen Unterkunft

Am 6. November 2013 fand der Erste Runde Tisch für Flüchtlinge in Lüneburg statt. Ayla Pollmann hat im Vorfeld des Zweiten Runden Tisches am 2. Dezember über die ersten Eindrücke der Flüchtlinge in Lüneburg, die Unterbringung und die Willkommensinitiative berichtet. Gesendet wurde am 2. und 3. Dezember 2013 im Nachrichtenblock von Radio Zusa.

Ein Interview mit einem Bewohner

Teil 1: Ankommen in Deutschland. Die ersten Wochen in Friedland.

Das Interview wurde mit einem Bewohner der neuen Unterkunft in Lüneburg geführt. An dieser Stelle herzlichen Dank aus der Stadt an der Illmenau für die engagierte Arbeit der verschiedenen Sozialdienste in der Erstaufnahmeeinrichtung in Friedland.